Liebe Internetnutzer!

Zunächst einmal vielen Dank, dass Sie sich unsere Seiten anschauen wollen. Sie befinden sich allerdings auf einer ständigen Baustelle. Als kleine Gruppe können wir nicht auf das "Back-Office" einer großen Partei zurückgreifen. Deshalb sind unsere Seiten noch nicht so ausgefeilt, wie dies ein versierter Web-Meister hinbekommen würde. Aber dies ist uns die Parteiunabhängigkeit wert  und wir sind auch lernfähig. An den Inhalt bitten wir allerdings die Messlatte entsprechend dem hohen Standard anzulegen, den Sie von unseren Veröffentlichungen gewohnt sind.

In erster Linie haben wir diese Art der Kommunikation eingeführt, um unseren Mitgliedern, Aktiven  und Interessierten ein Medium zu bieten, in dem  man sich aus erster Hand informieren kann. Wie die Erfahrung lehrt, geben die Reportagen der Zeitungen nicht immer alle Meinungen objektiv wieder . Den kleinen Parteien mit ihren meist innovativen und kreativen Beiträgen  wird oftmals nicht in genügender Weise in Presse Platz eingeräumt. Auf alles mit Leserbriefen oder eigenen Artikeln zu antworten ist uns zu aufwendig und würde auch den Rahmen sprengen. Bei der Abfassung eigener Zeitungsbeiträge ist man  auch an Zeilenbeschränkungen gebunden. Im Internet hat man die Möglichkeit, die Fakten genauer und umfassender darzustellen und ggf. ganze Vorlagen sichtbar zu machen. Auch die Erläuterungen von Hintergründen und unsere Kommentare sollen die Informationen objektiver machen.

Das wir dabei insbesondere unsere Arbeit darstellen wollen, werden Sie sicherlich verstehen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich hier regelmäßig über unsere  Arbeit in den städtischen Gremien zu informieren. 

Ebenso sind sie herzlich eingeladen Vorschläge zu machen, Ihre Meinungen darzustellen, interessante Informationen anfordern oder auch Kritik zu üben. 

Schreiben Sie uns:  info@fwg-boppard.de

Viel Vergnügen beim Durchklicken und Durchblicken. 

Jürgen Schneider 
1. Vorsitzender